05.03. 2015

Pimp My ... Tasche

Heute habe ich wieder ein kleines DIY für euch. Spitze, Lace und Doilies sind ja schon lange Trend, und auch immer wieder schön anzusehen. Mal schnell auf T-Shirt oder Jeans genäht hat man - schwuppdiwupp - ein super schickes neues Kleidungsstück gezaubert. Also mal bei Mutti oder Oma in der Stoffkiste kramen, vielleicht findet sich da ja das eine oder andere Stück, was man wiederverwenden kann.

Ich möchte heute diese Tasche aufhübschen. Sie hängt schon eine längere Zeit im Flur, ist schön schlicht, kann aber ein kleines Highlight gebrauchen.

SuperSarah - Tasche

Ihr braucht:

Tasche
Doilies, Spitze (meins war mal ein Schal - für einen Euro bei H&M gefunden)
ModPodge oder Decopatch
Pinsel
Nagelschere

SuperSarah - Tasche - Material

1. Am besten ihr arbeitet Stück für Stück. Also erstmal einen kleinen Bereich mit dem Leim einschmieren und dann die Spitze drauflegen und sanft andrücken. Nehmt nicht so viel Leim, die Spitze saugt sich dann voll und sieht nicht mehr schön aus. Also den Leim auf der Fläche verteilen.

2. So arbeitet ihr euch dann einfach weiter. An dem Verschluss erstmal halt machen und vorsichtig mit der Nagelschere das Loch reinschneiden. Ihr könnt dann am Ende alles noch versäubern.

SuperSarah - Tasche - Spitze, Doily

3. Weiter machen bis die Fläche mit der Spitze belegt ist und dann alles erstmal trocknen lassen.

SuperSarah - Tasche - Spitze, Doily

4. Dann könnt ihr mit der Nagelschere den überschüssigen Stoff abschneiden und den Bereich des Verschlusses versäubern. Eventuell hier nochmal mit wenig Leim den Rand ankleben. Auf jeden Fall nicht mit dem Leim über die Spitze gehen - das sieht wirklich schrecklich aus! Die Spitze saugt sich dann voll und wird steif.

SuperSarah - Tasche - Spitze, Doily

5. Ich habe jetzt ein bisschen Sprühlack drüber gegeben, damit ein kleiner Schutz da ist. Aber im Grunde seid ihr jetzt fertig!

SuperSarah - Tasche - Spitze, Doily
SuperSarah - Tasche - Spitze, Doily

Zurück

Einen Kommentar schreiben