05.11. 2014

Goldig

Der Gold-Trend hält weiter an und heute möchte ich euch zeigen, wie ihr auch ein paar kleine goldene Akzente setzen könnt. Gerade jetzt zur kommenden Weihnachtszeit passt das doch super.

Ihr braucht einfach nur einen edding in gold, silber oder bronze (gibts im Schreibwaren- oder Bastelladen). Der eignet sich für Glas, Metall, Plastik und Papier und ist ideal für solch einfache Verschönerungen.

SuperSarah - goldige Notizbücher

Einfarbige Notizbücher aus Kraftpapier sehen damit wirklich klasse aus. Das Muster mit Bleistift vorzeichen und dann einfach mit dem goldenen Stift nachmalen.

SuperSarah - goldige Eierbecher
SuperSarah - goldige Eierbecher

Die Idee mit den Eierbechern hatte ich natürlich erst nach dem sehr schönen Frühstück mit Aprikaner Anja und clauchichi Claudi, sehen aber trotzdem toll aus. Auf Keramik hält der Stift jetzt nicht so gut, das heißt beim Abwasch ist die Farbe wieder runter. Das heißt aber auch es können immer wieder neue Muster drauf.
Aber ihr könnt natürlich eure normalen Trinkgläser nutzen und diese mit Streifen, Pfeilen und Punkten versehen.

SuperSarah - goldige Weihnachtskugeln

Einfache Glaskugeln für den Weihnachtsbaum können genauso schnell bemalt werden. Eine ruhige Hand braucht man zwar schon, aber ich bin der Meinung es kann auch gern etwas krumm und schief sein. Ist ja eben handmade.

Bei allen Projekten sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Tobbt euch aus, was die Muster und Motive angeht.

Wer immer noch nicht genug hat, kann sich gern eine meiner neuen Postkarten dazuholen. Die gibt es natürlich ab sofort im Shop.
Und demnächst gibt es meine geometrischen Magnete auch in gold und bronze.

SuperSarah - Postkarte Merci

Zurück

Einen Kommentar schreiben